Suture Soven – Musicfestival mit experimenteller Musik und Jazz in Soven

Soven, 11. August 2018.
Vergangenen Sonntag bin ich durch Soven gefahren, um einmal zu schauen, wo das Musicfestival „suturesoven“ stattfindet.

Ich traf Nadja Höhfeld, auf dessen Hof das Festival vom 17. bis 19. August ausgerichtet wird. Sie zeigte mir die Auftrittsorte.

Ein Teil der Darbietungen, bei denen Jazz, experimentelle Musik und Gesang vorgetragen wird, wird hier in diesem ehemaligen Stall stattfinden:

DSCI1008

DSCI0997

Hier steht Nadja vor der Bühne, die in einer Scheune auf Strohballen aufgebaut wurde:

DSCI1004

Die Strohballenbühne von der Seite:

DSCI1000

In einer ehemaligen Scheune ist die Bar aufgebaut:

DSCI0998

Unter diesem großen alten Walnussbaum kann man bei schönem Wetter sitzen:

DSCI1007

So sieht Nadjas Haus von hinten aus:

DSCI1009

Und so von vorne (damit ihr es auch findet):

DSCI0996

DSCI1011

Nadjas Haus ist das letzte links an der Durchgangsstraße durch Soven oder – wenn man aus Richtung Dannenberg kommt – das erste rechts.

Hier könnt ihr Einblick in die Ticketpreise nehmen. Das Festival dauert drei Tage. Man kann ein Gesamtticket für alle Veranstaltungen kaufen oder Tagestickets.

Nadja sucht übrigens noch Unterstützer*innen bzw. Helfer*innen für das Festival: wer kann zum Beispiel die Künstler*innen von den Bahnhöfen in Salzwedel oder Lüneburg abholen und sich ein bisschen um sie kümmern?
Kontakt:
contact@suturesoven.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s