Wendlandlabor: Neue Arbeit auf dem Land

Arbeiten im Wendland – und zwar auf eine neue Art und Weise – nämlich in Form von Co Working Spaces: das ist das Thema einer Informationsveranstaltung des „Wendlandlabor“ in der Kulturbarbarei in Grabow (nahe Lüchow).

Philipp Hentschel, Mitgründer des Coconat Workation Retreat um Berlin herum, wird seine Erfahrungen mit neuen Wohn- und Arbeitsformen unter der Voraussetzung von Digitalisierung vortragen. Zwei weitere Impulsvorträge werden über Erfahrungen mit ländlichen und kleinstädtischen Co Working Spaces berichten.

Die Veranstaltung findet am 15. Januar 2019 ab 17:00 Uhr statt und soll eine Auftaktveranstaltung einer ganzen Reihe zum Thema „Neue Arbeit auf dem Land“ sein.

Interessierte sind herzlich willkommen. Es wird um Anmeldung bis zum 11. Januar unter info@wendlandlabor oder telefonisch unter 05481 9796478 gebeten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.