Die Feldsteinkirche in Meuchefitz

Vor zwei Wochen bin ich an einem Sonntagabend durch Meuchefitz als Ortsteil der Gemeinde Küsten gekommen. Am Rand des Dorfes fiel mir die Feldsteinkirche auf, und ich hielt an, um mir die Kirche anzusehen.

Die Feldsteinkirche in Meuchefitz im Wendland.

Da ich inzwischen schon mehrere der mehr als 70 Kirchen und Kapellen im Wendland kennengelernt hatte, konnte ich Vergleiche ziehen.

Die Rundung aus Feldsteinen zusammen mit dem Turmteil aus Ziegelsteinen erinnerte mich an die Kirche zu Trebel – nur dass diese viel größer ist. Einige der Fenster wiederum fand ich ähnlich wie die an der Kirche St.-Johannis in Lüchow.

Aber Kirchenhistoriker oder Baufachleute: das ist die Meinung einer Laiin – keine Aufregung deswegen…!

Schaut euch diese Bilder von der Feldsteinkirche in Meuchefitz an, wenn ihr wollt:

Eine Kombination aus Feldsteinen und Ziegelsteinen. Und Holz und Kupfer.
Ein gotisch beeinflusstes Fenster an der Seite der Kirche.
Eines der Seitenfenster in der Feldsteinkirche zu Meuchefitz.

Innerhalb der Kirche gibt es einen wertvollen Taufengel sowie ein Relief mit der Darstellung des Todes von Maria, der Mutter von Jesus. Seht hier.

Ich selbst konnte das Innere nicht besichtigen, da die Kirche geschlossen war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.