Fahrradständer mal anders

Ein Foto dieses besonderen Fahrradständers fand ich in einem Blogbeitrag meines „Blogger-Kollegen“ „freiheit18„:

Ganz naturnah: einfach ein paar Kerben in einen Baumstamm sägen und eine Halterung fürs Schloss anbringen – genial! Regt zum Nachahmen an.

Politisch ganz korrekt: es solle sich natürlich um einen auf natürliche Weise umgefallenen Baumstamm, z.B. wegen maroder Wurzeln, handeln, und nicht um einen extra dafür gefällten …! Wie zum Beispiel bei uns in der Nähe: fällt eine große Tanne einfach um, weil kein Regenwasser mehr an ihre Wurzeln dringen kann. Weil immer wieder Grünabfall auf ihre Wurzeln geschichtet wurde. Immer wieder auf die gleiche Stelle. Solange, bis sich Grasschnitt und Laubhaufen zu einem undurchdringlichen Geflecht verdichtet hatten..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.