Dolce Vita im Wendland

Zu einem der gastronomischen Highlights im Wendland gehört sicherlich das #Restaurant „Rossini“ im „Hotel Dolgow“ im gleichnamigen Dorf Dolgow drei Kilometer von der Kreisstadt #Lüchow entfernt. Vorgestern Abend war ich dort. Im ansonsten dunklen Ort und novembertrüben Nebel leuchtete der Eingangsbereich des Hotel Dolgow einladend:

Hier gibt es Original italienische Küche, denn der Inhaber – allgemein als Carlo bekannt- stammt aus Italien, aus der Nähe von Venedig. Wie es ihn und seine Familie ins Wendland verschlagen hat – das kann man in einer kleinen Familiengeschichte in der Speisekarte lesen, während man auf sein Essen wartet.

Das Deckblatt der mehrseitigen Speisekarte: „Dolce Vita“ betitelt

Die Speisekarte listet nicht nur, wie sonst üblich, Speisen und Getränke auf, sondern leistet auch Unterhaltungsdienste in Form kleinerer Geschichten und Bilder und über Werbung für Firmen im Wendland.

Dieses Foto eines Gemäldes gefiel mir sehr: Es zeigt zwei Frauen und einen Mann beim Essen in einem Restaurant in historischer Kleidung vermutlich aus den 18. Jahrhundert – der Mann und die Frauen schauen den Betrachter direkt an.

Die Familiengeschichte…
Bilder und kleine Geschichten in der Speisekarte

Im Sommer findet regelmäßig ein italienisches Sommerfest im Hotel Dolgow und seinem Aussenbereich statt: das „Festa Rosa“.

Ich bestellte ein Glas Chianti sowie Spaghetti Carbonara – hier im Hotel Dolgow nach wahrscheinlich Original italienischem Rezept – ganz besonders lecker! Und anders als in manchen anderen Lokalen werden die Spaghetti auch nicht vorher durchgezählt- die Portion ist reichlich! Auf dem folgenden Foto fehlt schon mal rund ein Drittel (schon gegessen…):

Und Parmesan gab‘s auch dazu.

Buon Gusto!

Am Nebentisch saß eine große Gruppe internationaler junger Leute, die untereinander in der Weltsprache Englisch kommunizierten. Und auf der anderen Seite saß der Wirt Carlo mit zwei italienischen Freunden bei Wein am Tisch und sie parlierten lebhaft in ihrer Muttersprache. Ein internationales Flair – hier mitten im Wendland!

Ein Kommentar

  1. Hallo Dolce Vita,
    das ist genau, was ich brauche. Mal wieder Englisch auffrischen, mit Händen und Füßen Italienisch lernen und lecker Essen und Trinken. Ich geh jetzt auch gleich unter Leute.
    Vielen Dank for the inspirations…
    Jürgen aus Loy (Wettergeschädigt)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.